Hallo und willkommen!

Wir möchten Euch hier unseren Verein näher bringen. Schaut Euch ein wenig um. Es gibt immer mehr zu entdecken.....
Wenn ihr etwas vermissen oder Fragen haben solltet, kontaktiert uns per Mail oder wendet euch an unseren Vorsitzenden oder schreibt direkt an den Bearbeiter dieser Website.

Kolpingsfamilie Visbek e. V.

E-Mail: info@kolpingfamilie-visbek.de
___________________________________________________________________________________________




Adolph Kolping

Als nächstes...

Nun wünschen wir allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.
Ca. Mitte Januar wird hier stehen was 2019 so alles ansteht.



Neue Satzung beschlossen

Auf der Mitgliederversammlung am 05. September 2015 wurde die neue Satzung vorgestellt und einstimmig beschlossen.
Z. Zt. wird sie - über einem Notar - dem Amtsgericht Oldenburg zu Eintragung vorgelegt. dies ist formeller Akt, der sich etwas hinziehen kann.
Die neue Satzung könnt ihr hier nachlesen.



Erster "Schnack am Turm"

Um uns als Kolpingsfamilie Visbek im Ort besser bekannt zu machen haben wir Ende Oktober unseren ersten "Schnack am Turm" vor der Pfarrkirche veranstaltet. Nach der Vorabendmesse hatten wir einen Stand aufgebaut, wo man sich über unsere Arbeit informieren konnte, aber auch einfach so zwanglos reden und etwas trinken.
Wir sind auch mit einigen Leuten in Kontakt gekommen, Kolpinger wie auch Nichtkolpinger. Es wurde über alles Mögliche geredet, nicht nur über Kolping.
Dieser "Schnack am Turm" bleibt mit Sicherheit nicht der letzte. Wenn ihr uns wieder seht kommt einfach mal vorbei!





Seit 2016 gibt es Sammelcontainer für Altkleider!

Durch ein verändertes Verbraucherverhalten ist es notwendig geworden, unsere halbjährlichen Altkleidersammlungen einzustellen und den Visbekern ein ganzjähriges Angebot in Form von Sammelcontainern zu bieten. So können jetzt Alttextilien in Wohnortnähe und zeitgleich flexibel entsorgt werden!
Vier neue Altkleidersammelcontainer stehen seit 2016 in der Gemeinde Visbek. Die Standorte:

1. Parkplatz Debbeler, Nähe Küchenstudio,
2. Parkplatz am Kath. Pfarrheim,
3. vor der Visbeker Mülldeponie

Unser Ziel ist es, den Visbekern eine gute Entsorgungsmöglichkeit anzubieten, und mit dem Verkauf der gesammelten Kleidung an die Kolping-Recycling GmbH einen Erlös für unsere gemeinnützigen Projekte zu erhalten. Genaueres kann man hier nachsehen.
Diese befinden sich vor Ort, aber auch in den sogenannten Entwicklungsländern.






Druckbare Version